Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews



http://myblog.de/brumi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Blog ist eröffnet!

Ja, guten Tag, liebe Leser und Leserinnen auf meinem Blog! Hiermit eröffne ich den Blog offiziell und schneide das rote Band durch... *schneid*

 

*indieHändeklatsch*

 

Auf eine hoffentlich lange Bestehenszeit des neuen Blogs!

 

Viel Spaß noch hier! 

13.2.07 21:34


Save the last Fasching!

First of all...

...wer die Faschingszeit vergöttert und sogenannte "Faschingsmuffel" gar nicht abhaben kann, möge sich nun auf eine andere Seite begeben und diesen Blogeintrag nicht lesen, denn hier wird hart ins Gericht mit der lieben "Narrenzeit" gegangen!

 

Eigentlich bin ich ein sehr umgänglicher Mensch und ich bin auch kein Dauernörgler, Langweiler oder "Grantler", wie wir hier in Bayern so schön sagen, aber wenn es eine Zeit gibt, die ich NICHT abhaben kann, dann ist es Fasching! Aber gut, es ist ja Narrenzeit und "Hey!"-hab ich mir gedacht, "geh mal wieder auf die Straße, bring' ein bisschen Fröhlichkeit in dein Leben, mach was aus dir...geh zum Fasching deiner Schule..."

...Es hat sich als meinen ersten großen Fehler des Jahres herausgestellt...

Ich hab mir schon eine Woche vorher eine Kostümierung ausgedacht, die absolut genial sein sollte und perfekt zum Thema der Faschingsparty passte (welches "Pirates Go Limbo" war) und dieses geniale Konzept war unschlagbar kreativ...beinahe diabolisch genial...ich würde als Deutscher Tourist gehen! Deswegen: Deutschlandtrikot angezogen, Tennissocken dazu und den sexy Strohhut vom letzten Urlaub ausgepackt...soweit so gut, mit nem Kumpel getroffen und zum Fasching gegangen...vor dem Eingang noch die Hose hochgekrempelt - hey! ich wollte als typisch deutscher Touri daherkommen - und dann reingegangen.

Ich muss noch sagen, ich war sehr skeptisch, was diesen Fasching betrifft, schließlich war es der Mittelstufenfasching, was heißt, dass die 10. Klassen diesen ausrichten, von denen jeder zwei Jahre jünger ist, als ich...zum Glück hab ich mich noch mit ein paar Leuten aus der Kollegstufe zusammengetan, man weiß ja nie, was die 15 und 16 Jährigen so Alles treiben...

Nun gut, da standen wir nun am Eingang...gleich den "Türsteher" gefragt, wo es Alkohol gäbe...Antwort: Gibts nich! Hast du welchen dabei, wenn ja, musst du ihn abgeben!

Verdammt, erwischt! Nein scherz, ich wusste eigentlich, dass es keinen Alk gibt, aber gut, hab ich mir gedacht, ohne Alk gehts bestimmt auch...(wie man sich irren kann)

Den Türsteher passiert, kamen wir zu einer Bank, wo zahlreiche mir teils nicht unbekannte Mädels saßen und mich dazu gezwungen haben, die Jacke auszuziehen (wollten bestimmt meinen Waschbärbauch sehen, oder vielleicht auch nur meine Kostümierung) Jacke auf und da blitzte es hervor...das offizielle Trikot der deutschen Nationalmannschaft, blitzblank weiß gewaschen...TRAUMHAFT! Die Mädels, besonders deren "Anführerin" zeigen sich davon jedoch komischerweise wenig beeindruckt.

"Du bist nicht kostümiert, du musst mehr Eintritt bezahlen!"

- BITTE WAS!? Ich zwinge mich schon, auf euren dämlichen Fasching zu gehen, denke mir das geilste Kostüm aus, das es je gab und dann gilt das nicht!? Ich habe mich sofort gewehrt und habe um meinen Rang als echter, deutscher Touri gekämpft, doch ich hatte keine Chance, bekam jedoch eine Option: Ich konnte mich "pimpen" lassen...BITTE WAS!? PIMPEN!? Ich glaube, ihr spinnt!? Da zog sie auch schon das Schminkkästchen hervor...

Antwort des scheinbar doch nicht deutschen Touri: "Ne, lass mal, ich zahl schon die 4 € (!!!!!!)"

Gut, dann reingegangen und was höre ich? HIP HOP! Wenn es etwas gibt, dass ich genauso wie den Fasching hasse, dann ist es dieser Gangsta Hip Hop! *haaaaaassss* Und dann die Leute, die ich zu sehen bekam...allesamt jünger, allesamt dümmer, allesamt...BETRUNKEN!? Ich sofort zur Bar geguckt...NEIN...kein Alkohol...oder war es nur die "närrische" Stimmung, die die so betrunken wirken lassen hat!? Könnte auch sein...da saßen ich und mein Kumpel nun geschlagene 45 Minuten sinnlos herum und hörten schlechte bis mittelgute Musik...toll wars...irgendwann gesellten sich dann andere "Muffel" zu uns, die sich auch zwingen mussten, auf den Fasching zu gehen...na ja...es wurde nicht besser...

letztendlich sind wir dann u, 20.30 Uhr nach 1 1/2 Stunden nach Hause, weil wir es nicht mehr ausgehalten haben!

Dies war mein letzter Fasching, das verspreche ich euch!

Und wer mich jetzt für einen "Faschingsmuffel" hält, der kann sich aus diesem Blog gleich wieder schleichen! Denn ich bin kein "Muffel" mehr, NEIN, ich HASSE FASCHING!

Sinnlose Verkleidungen, dämliche Musik, überdrehte Stimmung, als wären alle auf Ecstasy oder Speed! Sagt mal, gehts noch!? Ich weiß echt nicht, was abgeht in der Faschingszeit, aber wenn ich sehe, dass so viele Leute diese Zeit regelrecht vergöttern, dann frage ich mich, was die den Rest des Jahres machen!? (traurig rumsitzen!?)

Wie kann man nur fröhlich sein, wenns einem eigentlich scheiße geht!? Möglicherweise wäre die Party heute ein Hit geworden, wäre Alkohol im Spiel gewesen (für viele Kollegiaten war es übrigens ein Hit, Schnaps sei dank!), aber ohne einem Mittelchen, dass einen zu betäuben vermag, kann man diese Zeit doch gar nicht aushalten! Man wird wahnsinnig! Ich glaube ich habe das Wort "wahnsinnig" heute insgesamt 100 Mal auf der Faschingsparty gebraucht, so erschüttert war ich von den ganzen "Narren".

Ich möchte übrigens ein großes Dankeschön an die katholische Kirche aussprechen, die Fastenzeit war eine gute Idee...wer weiß, was ohne euch los wäre...(ewiger Fasching!?) DANKE! Am Aschermittwoch ist wieder Alles vorbei, Gott sei Dank und da kommt dann die Zeit, in der ICH Freude in der ganzen Welt verbreite! Ja, da bin ich es, der die "Narren" auslacht, die sich ihre dummen Schädel vom letzten Faschingskater immer noch reiben!

Bis zum nächsten Eintrag, liebe Leser, ich danke für eure Aufmerksamkeit!

13.2.07 21:57


Zimmern-Der Rausch Report

Ja, also ich hab mir gedacht, dass ich immer, wenn ich nach Zimmern "wandere", sofort danach einen "Rausch Report" schreibe, um noch aus erster Hand davon berichten zu können.

Nun, das heutige Zimmern war...um es mit den Worten eines mir sehr bekannten Mathelehrers auszudrücken...durchwachsen...viel mehr...scheiße!

Das Zimmern ist komplett in die Hose gegangen...ich hab eine Chance verpasst, mit jemandem zu reden und gleich die Strafe dafür bekommen und auch sonst war nicht viel los...

Gleichzeitig habe ich mich mit einem Kumpel gestritten, weil er sich aufgeführt hat, wie die größte Drecksau! Da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen, Freunde der Südsee!

Nun ja...heute muss ich bald raus, der detaillierte Bericht folgt dann morgen Nachmittag bis Abend...mal gucken, je nachdem, wie ich Zeit habe...wünsche euch noch gute Nacht und verpasst eure Chancen nicht, Freunde der Südsee!

lg, von mir! 

 

18.2.07 01:32


Hurra, der Aschermittwoch ist da!

Endlich ist das Ende der Zeit des Wahnsinns gekommen und endlich können sich normale Leute wieder auf die Straßen wagen, ohne gleich "Büttchen" mitten ins Gesicht gedrückt zu bekommen!

So lasset uns alle den christlichen Kirchen danken!

Was es noch zu berichten gibt:

- einen ausführlichen Report über Zimmern kann ich leider nicht mehr geben, mangels Erinnerung daran...mir wurden zwar einige Dinge mitgeteilt, aber ich weiß über den Wahrheitsgehalt nicht Bescheid!

- Grund zum Feiern gibts im Volleyball...die "Schmetterlinge" konnten sich in einem harten Finale gegen Stubenberg durchsetzen und sich so den Pott nach Kirchdorf holen! SHA LA LA LA!!! *sing*

- Liesals Heizstrahler Marke "Graffe" ist tatsächlich ein Graffe! 

 

 

21.2.07 11:50


Der Tiefpunkt...

...scheint erreicht...


Ich weiß ja nicht, was los ist im Moment, aber scheinbar wirkt sich das Ende der wahnsinnigen Zeit auf die Stimmung der Leute aus oder die Fastenzeit wird zu ernst genommen! Ich weiß nicht warum, aber die Fastenzeit scheint sich doch auf die Stimmung einiger Leute ausgewirkt zu haben und meine Pläne scheinen vereitelt.


Ja, was ich mir Alles vorgenommen habe, zum Ende der "Narrenzeit". Jetzt wollte ICH Party machen, ich wollte Spaß haben, ich wollte über die Strenge schlagen und letztendlich scheiterte dies alles bei den Leuten...

Ich weiß nicht, was im Moment los ist, aber ich komme mir zeitweise vor, als würde ich nur mit 40 Jährigen rumhängen. Wenn eine Party um 1 Uhr nachts schon beendet wird und die einzigen Personen, die etwas mehr Alkohol (wohlgemerkt: wir waren beide noch so nüchtern, dass wir vorher noch chatten konnten) zu sich genommen haben ich und eine Mitvolleyballerin waren, dann kann doch etwas nicht stimmen! Selbst Versuche meinerseits, der Party mehr Stimmung zu verleihen, die Leute zu motivieren, auch mitzutrinken oder zu (meines Erachtens sehr guter Musik) mitzusingen, sind gescheitert und wurden dadurch quittiert, dass man sich über mich lustig machte und meinte, ich sei besoffen. Und das sogar schon das zweite Mal jetzt in dieser Woche! Ich bin nicht besoffen, Leute, hier, lesen, ich schreibe einen halbwegs grammatikalisch und rechtschreibtechnisch fehlerfreien Beitrag, wie man ihn um 2 Uhr früh noch schreiben kann…selbst wenn ich nichts getrunken hätte, hätte ich diesen Beitrag so geschrieben!

Liebe Grüße, euer bedrückter, trauriger und irgendwie müder Brumi!

25.2.07 02:21





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung